VFDB News
Veranstaltungen
Interessenbekundung Spannungswächter
Beginn: 07.05.2015, 14:00
Ende: 30.06.2015, 17:00
Anmeldeschluss: 30.06.2015, 12:00
Ort: N.N.
Gebuchte Plätze: 0
Freie Plätze: 20
Buchungen: 0
Bezahlte Buchungen: 0

Sommerfest VFDB OV Leer (Z31)
Beginn: 03.08.2015, 18:00
Ende: 03.08.2015, 23:00
Anmeldeschluss: 24.07.2015, 12:00
Ort: Centralhotel, Pferdemarktstr. 47, 26789 Leer
Gebuchte Plätze: 1
Freie Plätze: 19
Buchungen: 1
Bezahlte Buchungen: 0


weitere ...
«   Mai 2015   »
MoTuWeThFrSaSu
    1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

weitere ...

Besucher heute:0
Besucher gestern:39
Besucher Monat:1101
Besucher Vormonat:1074
Besucher Jahr:6321
Besucher Gesamt:47439
R2D2s heute:0


86.6%Germany Germany
10%United States United States
3.3%Netherlands Netherlands



z31.vfdb.org

Aktuelles

Mitgliederwerbung OV Leer Z31

Kein Interesse mehr an QSL-Karten und CQ/DL? Wird eine Alternative zum DARC gesucht ? Dann werde Mitglied im VFDB e.V. Ortsverband Leer Z31. Unser Ortsverband bietet attraktive Bastelaktivitäten, Veranstaltungen u.v.m. Wir treffen uns immer am ersten Montag im Monat um 19:00 Uhr im Central Hotel in 26789 Leer, Pferdemarktstrasse 47.

Gäste sind herzlich willkommen. Nachdem der Korporationsvertrag mit dem DARC neu geschlossen wurde, gelten jetzt neue Vertragsbedingungen. Der jährliche Beitrag für außerordentliche Mitglieder ohne Inanspruchnahme von DARC-Leistungen (QSL-Vermittlung und CQ/DL) beträgt nur 36,- €. Mit DARC-Leistungen ergibt sich ein Mitgliedsbeitrag gemäß aktueller Beitragsordnung des DARC.  Übrigens QSL Karten kann man auch über eQSL via Internet versenden. Auskünfte und Anmeldungen beim Ortsverbandvorsitzenden Jannes ter Veer Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

 
Aktuelles

In Leer betreibt der VFDB Z31 folgende Relaisfunkstellen:
DB0LO - ATV-Relais auf dem Wasserturm
DB0WO - 2m FM-Relais auf dem Wasserturm
DB0WO - 70cm FM-Relais auf dem Wasserturm
DB0WO - 70cm DMR-Relais auf dem Wasserturm
DB0LER - D-STAR Relais auf dem Fernmeldeturm
DB0LER - APRS-Digi auf dem Fernmeldeturm
Hinzu kommen noch HAMNET-Linkstrecken zu DB0PDF (Petersdorf) und zwischen Fernmeldeturm und Wasserturm. Weitere Linkstrecken Richtung DB0ET (Emden), DB0EMS (Sögel) und DB0SW (Wiesmoor) wurden bereits aufgebaut, die Inbetriebnahme wird in 2015 folgen.

Der Betrieb der Relais kostet den Verantwortlichen nicht nur viel Zeit sondern auch Geld. So kommen zu den nicht unerheblichen Stromkosten auch die Miete für die benutzten Räumlichkeiten und Antennenträger. Daher bitten wir an dieser Stelle auch um eine (kleine) Spende um den Betrieb auch 2015 weiterführen zu können.

Die Kontodaten sind bitte bei Hermann, DK2BE ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ) zu erfragen. Als Verwendungszweck bitte unbedingt auch das eigene Rufzeichen angeben.

 
Aktuelles

Am 25.05.15 haben Jannes, DL2BV und Jens, DH6BB, das neue 2m Relais im 19"-Schrank im Wasserturm installiert.

Zum Einsatz kommen 2 Stück Motorola Mobilgeräte sowie eine Steuerung auf Basis SVXLink. Das Relais läuft derzeit im Testbetrieb. In den nächsten Tagen / Wochen ist daher mit Ausfällen zu rechnen.

Aktuell scheint der Empfänger noch nicht die gewünschte Empfindlichkeit zu haben.

 
Aktuelles

Am Freitag, 08.05.2015 besuchten Funkamateure das Werk des Papierherstellers Nordland Papier AG im emsländischen Dörpen. Das Unternehmen ist mit 1600 Mitarbeitern und einer jährlichen Produktion von bis zu 1,5 Millionen Tonnen Feinpapier einer der größten Hersteller Europas.

Nach einer zunächst erfolgten Einweisung im Besucherzentrum des Konzerns wurden Warnwesten, Schutzbrillen und Gehörschutz verteilt.

20150508_142420

Unter fachkundiger Führung wurden auf einer Gesamtstrecke von nahezu 2 km sämtliiche Produktionsabschnitte von der Zellstoffanlieferung auf dem Seeweg bis zum Papier-Endprodukt in vom Großkunden gewünschten Format präsentiert. Die mehr als zweistündige Betriebsführung ermöglichte einen umfangreichen Einblick in das aufwendige Handwerk des Papiermachens.