Bastelaktion Frequenzauswahlhilfsgerät: Die ersten 13 Geräte sind fertig

Nach fast zweijähriger Entwicklungs- und Vorbereitungszeit wurden die ersten 13 Frequenzauswahlhilfsgeräte (sogenannte Eieruhren) fertiggestellt. Der Nachbau orientiert sich recht nahe am Original, weist allerdings nur 1/4 der Originalgröße auf, damit es noch auf den Stationstisch passt. Die Originalgeräte wurden früher bei Nordeich Radio (DAN) eingesetzt. Auf der Anzeige konnten die Tag, Nacht- und Dämmerungszonen in der Welt abgelesen werden, welche für die Frequenzauswahl an den Funkarbeitsplätzen maßgebend waren. Die entsprechenden Scheiben wurden monatlich gewechselt. Für eine Scheibenumdrehung werden 24 Stunden benötigt. Insgesamt sind optisch sehr ansprechende und funktionsfähige Nachbauten entstanden.

 

<Bilder: DL3KBP>

 

Das Original Gerät ist in Norden im Museum Nordeich Radio e.V.  zu sehen.

Logo MNR 2