Ostfrieslandschau 2018

Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit hat unser Ortsverband die Chance genutzt auf der Ostfrieslandschau unseren Club und den Amateurfunk zu präsentieren. Wir durften dazu für einen Tag den Stand der Ehrenamtsförderung des Landkreises Leer  nutzen. Unter dem Motto "Wir packen freiwillig an" stellten dort verschiedene ehrenamtlich tätige Organisationen, Verbände und Vereine ihre Arbeit vor. Da wir uns als Termin den Eröffnungstag der Ostfrieslandschau ausgesucht hatten, waren viele Besucher zugegen. Somit konnten wir mit vielen Menschen ins Gespräch kommen. Auf unserem Stand zeigten wir praktischen Amateurfunk auf Kurzwelle und VHF/UHF. Des weiteren hatten wir einen Laptop mit einem RTL-SDR aufgebaut, um zu zeigen, mit welch relativ einfachen Mitteln man Amateurfunksignale empfangen kann. Wir konnten damit in den Gesprächen am Stand auch einen gedanklichen Bogen schlagen vom traditionellen Amateurfunk in Telegrafie und analogem Sprechfunk bis hin zum Einsatz moderner Technik und digitaler Betriebsarten. Somit wurde den Besuchern auch das breite Spektrum der Betätigungsmöglichkeiten im Amateurfunk verdeutlicht.  Bei dem ein oder anderen war dann doch tieferes Interesse an Funk- und Funktechnik oder an Technik allgemein zu verspüren. Vielleicht ergeben sich aus den Gesprächen und den verteilten Informationsmaterialien ja  noch weitere Kontakte oder sogar eine Clubmitgliedschaft. Im Hinblick auf die Nachwuchssituation im Amateurfunk und  bei Vereinen im Allgemeinen wäre das auf jeden Fall zu wünschen. Wir bedanken uns herzlich beim Landkreis Leer, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, den Amateurfunk und unseren ehrenamtlichen Beitrag zu präsentieren.    


<Das Motto des Landkreises Leer bei der Ehrenamtsförderung>


<Unsere Kurzwellenantenne vor dem Messezelt>


<Alles bereit: Unser Stand am Morgen, kurz vor Eröffnung der Messe>


<Albrecht, DK3NE, im Gespräch mit einem interessierten Besucher>