Termin 08.03.2023: Funkbetriebsübung mit der Kreisfeuerwehr

Vorankündigung:

Am Mittwoch, 08.03.2023 soll ab 19 Uhr bis ca. 20:30 Uhr zusammen mit der Kreisfeuerwehr eine Funkbetriebsübung stattfinden. Es werden ca. 10 Teilnehmer benötigt, die von zu Hause aus die Meldungen durchgeben und ca. 5 Teilnehmer beim FTZ, welche die Meldungen abwechselnd bzw. gleichzeitig auf verschiedenen Frequenzen annehmen (auf einem Vordruck notieren).

Geplant ist, daß mindestens 30 Meldungen durchgegeben werden sollen, d. h. jeder Teilnehmer zuhause erhält vom Notfunkreferenten drei fiktive Meldungen per Email zugeschickt, die er dann zu einer angegebenen Uhrzeit durchgeben soll. Friedhelm bittet alle OV-Mitglieder um Mitteilung, ob sie an der Übung von zuhause aus oder am FTZ teilnehmen möchten. Manfred und Friedhelm (DL1BLN) werden auf jeden Fall beim FTZ sein, es reicht also aus, wenn noch zwei oder drei OMs dazu kommen.

Zusätzlich möchte Friedhelm am Sonntag, den 26.02.23, zwischen 18 und 20 Uhr eine interne Übung durchführen, wo sich alle OMs auf der OV-Frequenz 145.375 Mhz treffen, dabei den Notfunkkoffer bzw. ein vorhandenes batteriebetriebenes Gerät verwenden und einen Rapport austauschen. Wer würde daran teilnehmen bzw. hat einen anderen Vorschlag, um unsere Verbindungsmöglichkeiten zu testen?

Mitteilungen bitte an DL1BLN per Email.