VFDB Z31

Herzlich Willkommen

7. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Unsere neue Homepage

Wir ihr vielleicht bemerkt habt ist seit gestern unsere neue Homepage online. Ein Grund für diesen -neudeutsch- Relaunch der Seite ist die Tatsache, dass die alte Seite mittlerweile in die Jahre gekommen war. Auch das bisher genutzte Content Management System (CMS) Joomla war durch häufige Aktualisierungsanforderungen nicht mehr so ganz pflegeleicht und demzufolge eine potentielle Fehlerquelle. Deshalb haben wir uns entschieden, auf die neueste Version des CMS WordPress umzusteigen. Diese Plattform hat sich weltweit bei vielen Webseiten sehr gut bewährt und kann auf diesem Sektor mittlerweile als Standard bezeichnet werden. Damit sind wir mit unserem Webdesign wieder modern und zukunftsfähig aufgestellt. Einige von der alten Homepage gewohnte Inhalte, z.B. die Linkliste, werden jetzt noch Zug um Zug nachgezogen. Wir wünschen schon jetzt viel Spass mit der neuen Seite. Für Fragen und Anregungen stehen wir wie immer gerne zur Verfügung.
vy 73
Webteam OV Z31


6. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Frequenzbereich 50-52 MHz – Sekundäre Zuweisung beschlossen

Die Weltfunkkonferenz 2019 der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) hat für den Amateurfunkdienst in Region 1 eine sekundäre Zuweisung im Frequenzbereich 50–52 MHz beschlossen.

Im Hinblick auf die dazu noch erforderlichen Anpassungen der Frequenzverordnung, des Frequenzplans und der Anlage 1 der Amateurfunkverordnung (AFuV), mit denen die Nutzung des Frequenzbereichs 50–52 MHz im Sinne des § 5 Abs. 3 des Amateurfunkgesetzes (AFuG) und des § 9 Abs. 2 der AFuV mittelfristig gestattet werden soll, wird in Abstimmung mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Bundesministerium der Verteidigung (BMVg) die vorläufige Nutzung des Frequenzbereichs 50–52 MHz im Amateurfunk ab sofort bis zum 31. Dezember 2020 im Rahmen der nachfolgenden Nutzungsbestimmungen geduldet.


Nutzungsbestimmungen

  • Frequenzbereich: 50,000 MHz – 52,000 MHz
  • Maximal zulässige Sendeleistung im Frequenzteilbereich 50,000 – 50,400 MHz:
    750 W PEP für Inhaber einer Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst der Klasse A
    100 W PEP für Inhaber einer Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst der Klasse E
  • Maximal zulässige Sendeleistung im Frequenzteilbereich 50,400 – 52,000 MHz:
    25 W PEP für Inhaber einer Zulassung zur Teilnahme am Amateurfunkdienst der Klassen A und E
  • Maximal zulässige belegte Bandbreite einer Aussendung: 12 kHz
  • Zugelassene Sendearten: Alle Sendearten
  • Antennenpolarisation: horizontal
  • Kontestbetrieb: zulässig

Die Nutzung ist auf feste Amateurfunkstellen beschränkt.


Andere Funkdienste und Telekommunikationsanlagen einschließlich der leitergebundenen Rundfunkübertragungen dürfen nicht gestört werden. Im Störungsfall ist die störende Aussendung durch den Funkamateur sofort einzustellen. Störungen durch andere Funkdienste und Telekommunikationsanlagen sind hinzunehmen.

Die Nutzung darf auch durch Inhaber einer gültigen CEPT-Amateurfunkgenehmigung gemäß der CEPT/ECC-Empfehlung T/R 61-01 im Rahmen der vorgenannten Regelungen für Zulassungsinhaber der Klasse A und aller sonstigen im Amateurfunk geltenden Regelungen erfolgen.

Die Nutzung darf auch durch Inhaber einer gültigen CEPT-Novizen-Amateurfunkgenehmigung gemäß der CEPT/ECC-Empfehlung (05)06 im Rahmen der vorgenannten Regelungen für Zulassungsinhaber der Klasse E und aller sonstigen im Amateurfunk geltenden Regelungen erfolgen.

6. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Info Starlink-Satelliten

In den letzten Tagen waren die Starlink-Satelliten sogar mit bloßem Auge am Nachthimmel zu beobachten. Die Firma Starlink will einen globalen Breitband-Internetgürtel um die Erde legen und ist zunächst auf 12.000 und 42.000 Satelliten konfektioniert. Eine Suchoption nach Standort bzw. Standortdaten ist hier aufzurufen.

Apps für iPhone/iPad und Android sowie die App Heavens Above sind ebenfalls verfügbar um Termine für die Überflugzeiten am jeweiligen Standort einzustellen.

Weitere Informationen über dieses Projekt sind durch Klicken auf das untenstehende Bild zu erhalten.

6. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Bauteiltester FA-BT 2.0 beim Funkamateur.de im Angebot

Der Online-Shop des Funkamateur hat zur Zeit im Ausverkauf die verbesserte Version des universiellen Bauteiltesters nach DF3DCB/DH8GHH (FA 11/13)  mit beleuchtetem LC-Display und LiIon-Akkumulator im Angebot. Der verwendete Bauteilsensor ist sowohl zum Kontaktieren von bedrahteten als auch von SMD-Bauteilen geeignet. Der Komplettbausatz enthält eine SMD-vorbestückte Platine, Buchsen, Display, Akkumulator und ein bearbeitetes Gehäuse sowie eine ausführliche Bauanleitung. Der Abverkaufspreis liegt unter 40 Euro. Hier ist ein Video zum Bauteiltester zu finden.

Weitere Informationen über den umfangreichen Leistungsumfang des Bauteiltesters gibt es im Shop

6. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Formelsammlung Elektrotechnik (gratis)

Der NH-HH-Recyclingverein ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und dessen Mitglieder – allesamt deutsche Sicherungshersteller – setzen sich für ein freiwilliges System zum umweltgerechten Recycling von NH- und HH-Sicherungseinsätzen ein. Mit erwirtschafteten Überschüssen wird u.a. die Herstellung von Literatur finanziert. Diese kann kostenfrei direkt über den Verein bezogen werden.

6. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Info für CW OPs, neue Webseite qrqpoint.com

Die  Webseite qrqpoint.com wurde im März 2020 aus der Taufe gehoben um QRQ-Aktivitäten (insbesondere auf 3567 kHz) zu fördern.

Das Ziel ist:

  • Funkamateure zu ermutigen, die Frequenz 3567 kHz zu „besuchen“ und flott und in Klartext zu telegrafieren
  • Eine unkomplizierte Koordination der Aktivitäten über die „Shoutbox“ zu ermöglichen
  • Links und weitere Informationen über Schnelltelegraphie zu verbreiten.

Wir hören uns auf 3567 kHz – jetzt auch mit dem Sonderrufzeichen DA0EQP (European QRQ Point)!

Quelle: qrqpoint.com

6. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

WSPR digitaler Flüsterfunk – Ein Filetstück aus CC2tv

Themen dieser Sendung:

Themen dieser Sendung:

WSPR ist ein Protokoll, das zum Prüfen potenzieller Ausbreitungspfade bei Übertragungen mit geringer Leistung entwickelt wurde. Normale Übertragungen beinhalten das Rufzeichen einer Station, den (Maidenhead Grid)-Locator und die Sendeleistung in dBm. Es können Signale mit einem Rauschabstand von -28 dB in einer Bandbreite von 2500 Hz dekodiert werden. Stationen mit Internetzugang können ihre Empfangsberichte automatisch in eine zentrale Datenbank namens WSPRnet hochladen. Diese lässt sich weltweit grafisch visualisiert abrufen.

6. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

#Wir bleiben zu Hause und….

…funken. Wie wäre es in den aktuellen Zeiten mal mit etwas mehr Aktivität auf den Amateurfunkbändern ?
Der OV Z31 bietet neben dem beliebten OV Abend per Funk am 1. Montag im Monat folgende Skeds an:
(alle Zeiten in Lokal Time MESZ:)

Montags: 19 Uhr Uhr, 70 cm Relais DB0LER, 438.575 MHz.
Mittwochs: 19 Uhr, 10m Relais DB0LER, 29.670 MHz.
Freitags: 19 Uhr, 2m Relais DB0WO, 145.700 MHz.
Sonntags: 19 Uhr, 80m, SSB 3650 KHz

Wer Lust und Zeit hat, kann gerne mitmachen. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer.

vy 73
VFDB OV Z31