VFDB Z31

Herzlich Willkommen

16. November 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

ATV Relais DB0LO komplett abgeschaltet

Jens, DH6BB, Sysop des ATV Relais DB0LO, teilt folgendes mit:

Moin,
es ist schon etwas länger her, dass ich etwas zum ATV-Relais DB0LO geschrieben habe. Jetzt gibt es aber wieder etwas zu berichten, wenn auch zunächst nicht erfreulich. Am vergangenen Wochenende habe ich DB0LO komplett abgeschaltet. In den Wochen zuvor gab es bereits mehrere Probleme. Beispielsweise „klapperte“das Relais und fiel nicht mehr zuverlässig ab. Dann ist eines der vielenNetzteile im Relais „in Rauch aufgegangen“. Ein Austausch sah zwar zunächst in Ordnung aus, es zeigte sich aber, dass es weitere Schädengegeben haben muss. So fiel zuletzt das Relais gar nicht mehr ab und auch Schaltungen vor Ort funktionierten nicht mehr. Zuletzt gab dann auch noch der Kontrollmonitor den Geist auf. In diesem Zustand blieb mir nichts anderes übrig als den Stecker zu ziehen.

Ich bin immer noch fasziniert, welche Technik Freerk seinerzeit
aufgebaut hat, die über Jahre zuverlässig funktionierte. Jetzt ist aber
der Zeitpunkt gekommen, in dem immer mehr Komponenten versagen. Mangels Unterlagen ist eine Reparatur für mich unmöglich.

An einen Neuaufbau hatte ich mich bereits vor einigen Jahren gemacht.
Allerdings kam ich nie wirklich in Zugzwang und so zog sich das Projekt
ewig hin. Seit vergangenem Wochenende bin ich jetzt allerdings intensiv
daran, die Komponenten zusammen zum Laufen zu bekommen. Hierbei handelt es sich aktuell um Software-Debugging, aber auch immer wieder kommen mal Hardwarefehler dazu. Weiterhin sind noch einige weitere Komponenten aufzubauen (z.B. die neuen Analog- und Digital-Empfänger). Parallelhierzu werde ich beginnen, das 19″-Rack im Wasserturm umzubauen und für die neuen Komponenten vorzubereiten. Insgesamt wird dies alles aber noch einige Wochen / Monate dauern.

Um es kurz zu machen: Dieses Jahr wird das nicht fertig. Ich hoffe
allerdings im Frühjahr 2021 DB0LO wieder einschalten zu können.

73 de DH6BB
Jens

11. November 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Nachruf Thomas Böke

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass am 9. November Thomas Böke verstorben ist. Thomas ist vielen Elektronikbastlern und Funkamateuren in Leer und Umgebung durch sein Ladengeschäft „Hobby-Elektronik“ bestens bekannt. Er wurde am 17.3.1949 geboren und eröffnete 1972 sein erstes Geschäft in der Mühlenstrasse in Leer. Später zog er in ein größeres Geschäft, ebenfalls in der Mühlenstrasse, um. In den 90er Jahren schließlich wurde der Laden in den Conrebbersweg verlegt. 2019 erfolgte die Aufgabe des Geschäftes.

Thomas Böke war für viele Bastler und Funkamateure über etliche Jahre eine „Institution“ in Leer. Er war ein Original und ein Mensch mit Ecken und Kanten. Bei „Hobby-Elektronik Böke“, damals noch in der Mühlenstrasse neben Quelle, habe ich in den 70er Jahren als Schüler meine ersten Bauelemente eingekauft. Legendär waren seine Begründungen für lange Lieferzeiten. Teilweise mussten Teile aus Japan importiert werden und da konnte eine Bauteilbeschaffung schon mal mehrere Wochen dauern. Umso größer war die Freude, wenn die Lieferung dann endlich angekommen war und man mit dem Basteln loslegen konnte. Damals gab es eben noch keine Online Shops mit über Nacht Belieferung. Heute undenkbar, aber ich denke noch gerne an die Zeit zurück. Der Laden übte wegen seines großen Sortimentes und der Vielfalt auf engem Raum immer eine gewisse Faszination auf mich aus. Die Kartons stapelten sich bis unter die Decke und es war alles andere als steril. Für Bastler und Techniker ein Paradies.

Wir werden Thomas ein ehrendes Andenken bewahren. Möge er in Frieden ruhen.

8. November 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Bündnis für Respekt im Landkreis Leer

Landrat Matthias Groote ruft dazu auf, sich stärker für Werte wie Fairness und Toleranz einzusetzen. „Gerade in der heutigen Zeit erscheint mir das mehr und mehr wichtig zu werden – denn: Der Respekt voreinander nimmt nicht zu, er nimmt leider ab. Ein Blick in die Kommentarspalten der sogenannten sozialen Medien reicht, um zu erkennen: Es herrscht ein rauer Umgangston, die Sprache verroht, Hass und Hetze sind mittlerweile an der Tagesordnung“, so der Landrat.

Als Beispiel nennt der Landrat, dass Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei beschimpft, beleidigt und bedroht werden, im Internet und sogar im Einsatz, wenn sie anderen Menschen zur Hilfe eilen. Auch Ehrenamtliche wie Schiedsrichter oder Kommunalpolitiker sähen sich rüden Attacken ausgesetzt. „Diese Beleidigungen und Drohungen dürfen wir denen, die so reden, nicht durchgehen lassen. Dagegen müssen wir uns zur Wehr setzen, indem wir uns stark machen für Respekt und Toleranz – und dies auch öffentlich zeigen.“

Weitere Infos und ein Video Statement des Landrats findet ihr hier.

7. November 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

Mobilfunk-Monitoring: Kartendarstellung

Wer bislang einen passenden Handytarif mit entsprechender Netzabdeckung suchte, war gezwungen, die drei Webseiten der Netzbetreiber aufzurufen oder sich auf allgemein gehaltene Tests einiger Fachmagazine zu verlassen. Auf der Mobilfunkkarte der BNetzA ist es nun bequem möglich für jede Adresse in Deutschland die Netzabdeckung der drei Anbieter direkt zu vergleichen. Nach Auswahl des Menuepunktes „4G“ und „Technologie“ wird auch das wichtige LTE-Netz angezeigt.

Einen weiteren Vorteil hat die offizielle Mobilfunkkarte der BNetzA noch: Die Angaben der Netzbetreiber werden mit Ergebnissen der Funkloch-App und Daten aus einer Studie des Infrastrukturministeriums (BMVI) verglichen. Im Ergebnis entsteht so ein relativ genaues Bild der Netzabdeckung vor Ort.

Wer sich also für einen neuen Handytarif interessiert, sollte vorher einen Blick auf die Mobilfunkkarte der BNetzA werfen.

4. November 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

10m-Relais-TX DB0LER: Endstufe repariert

OM Jannes (DL2BV) war heute morgen auf dem AGRAVIS-Silo und hat dort an unserem Standort die reparierte Endstufe des 10m-Relais wieder in Betrieb gesetzt. Sie leistet jetzt nach Austausch des Treibertransistors wieder die gewohnten 50 Watt.

10m-TX mit PA 50Watt (Foto: DL3BU)

Auf den regulären Betrieb des Relais muß noch bis zum Einsatz des Support-Teams am Empfängerstandort Wasserturm gewartet werden.

1. November 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

DF8BX: 50 Jahre Mitglied im VFDB

Beim VFDB.e.V. Ortsverband (OV) Z31 Leer gibt es das erste 50 jährige Jubiläum eines Mitgliedes zu feiern. Bernhard, DF8BX, trat am 01.11.1970 in den VFDB ein. Sein Rufzeichen war damals DC2BQ. Nach der abgelegten CW Prüfung bekam er das Rufzeichen DF8BX.

Am 23.05.1973 gründete er mit 20 Mitgliedern den heutigen Ortsverband Z31. Bernhard stand dem OV bis ins Jahr 1988 als Ortsverbandsvorsitzender vor. In seiner Amtszeit wurde die Klubstation DKØLR beantragt und im Jahr 1974 die erste Klubstation, ein Kenwood TS520, gekauft.

Bernhard organisierte zusammen mit Gregor, DL1BFE, die Amateurfunktätigkeiten zur Einholung des Feuerschiffes Borkumriff im Jahre 1988 unter dem Sonderrufzeichen DPØBRF. Bedingt durch die CORONA Pandemie wird Bernhard die Ehrenurkunde beim nächsten möglichen Treffen überreicht werden. Vor hier aus schon mal herzlichen Glückwunsch Bernhard.

29. Oktober 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Top Platzierung für DK0LR beim VFDB Contest

Unsere Clubstation DK0LR hat mit dem Operator Uwe, DL2YAK, beim diesjährigen VFDB Contest, Teil 5, in der Kategorie 80m CW, den 3.Platz erreicht. Dafür gab es als Anerkennung die abgebildete schöne Urkunde. Herzlichen Glückwunsch Uwe zu diesem Erfolg und danke für deinen tatkräftigen Einsatz.