Wichtig: MESHTASTIC Gruppe Z31, Frequenzwechsel auf 434,100 MHz

Die Z31-Meshtastic Gruppe hat sich darauf verständigt in den Bereich für Digitale Breitband-Experimente auf die QRG 434,100 Mhz zu wechseln. Alle teilnehmenden Stationen werden gebeten, die Frequenz auf ihren LORA-Boards entsprechend zu ändern.
Hinweis: Bei der Eingabe der Frequenz erscheint eine Fehlermeldung, wenn die Frequenz mit einer „0“ endet. Die Eingabe von 434.1 MHz ist in Ordnung und gleichwertig zu 434.100 MHz.
Weitere Infos auf der Homepage von Marcus, DM5MN.

Jahreshauptversammlung Ortsverband Z31

Am 3. Juni 2024 fand die diesjährige Mitgliederversammlung unseres OV statt. In den Berichten des Vorstandes wurden die wesentlichen Fakten und Ereignisse des Berichtsjahres angesprochen. Die Mitgliederentwicklung ist sehr erfreulich. Wir haben mittlerweile fünfzig Mitglieder.
Durch unsere vielfältigen Aktivitäten ist eine Mitgliedschaft in unserem OV für viele Funkamateure im Einzugsbereich interessant. Im Folgenden die wichtigsten Eckpunkte aus dem Berichtsjahr:

Funkbetrieb:
Teilnahme von OV-Mitgliedern und unserer Clubstation DK0LR an verschiedenen
Kontesten und Funkaktivitäten. Dabei wurden gute Ergebnisse erzielt.
Funkbetrieb und Aktivität DK0LR mit Sonder-DOK 200LER zum 200-jährigen Jubiläum
der Stadt Leer. Zeitraum: Mai 2023 bis 02.09.2023. 1391 QSOs und 72 Länder wurden erreicht.
Details dazu gibt es bei unserem Funkbetriebsreferenten Uwe, DL2YAK.

Technische Aktivitäten:
Relaisfunkstellen DB0LER, DB0WO: Bericht von Jannes, DL2BV.
Selbstbauaktion HB9CV Antennen mit Magnetfuß; Leitung durch Jannes.
Relaisfunkstelle DB0ET, Leuchtturm Campen. Sysops Chris, DF5KX und Rüdiger.
Projekt Aufbau 80m Peilempfänger.
Meshtastic Projekt unter Leitung von Marcus, DM5MN.

Teilnahme am Ferienprogramm der Stadt Leer:
07.07.2023, Spass mit Amateurfunkpeilen im Julianenpark.
20.10.2023, Die Lizenz zum Löten. Basteln mit Elektronik.
25.03.2024, Die Lizenz zum Löten. Basteln mit Elektronik.

Feste und Geselligkeit:
Aktivitätswochenende im Jugendtreff, 14.07. – 16.07.2023.
Grünkohlessen am 15.02.2024 in der Landgaststätte zur Jümme-Fähre (Pünte).

Notfunkaktivitäten:
14.09.2023, Interne Übung zum bundesweiten Warntag.
18.10.2023, Funkbetriebsübung mit der TEL und der Kreisfeuerwehr.
07.04.2024, Interne Notfunkübung.
Wöchentliche Notfunkrunde, Freitags, 19:30 Uhr auf dem 70cm-Relais DB0LER.
Weitere Infos zum Thema bei unserem Nofunkreferenten Friedhelm, DL1BLN.

Besuchsprogramm:
Traditionsschiff Prinz Heinrich am 22.09.2023.
Oldenburger Computermuseum am 27.10.2023.
Evenburg-Kaserne Leer, 11.03.2024.
Heimatmuseum Leer, Sonderausstellung „Achtung Hochspannung“, 18.04.2024.
Verschiedene Flohmarktbesuche (z.B. Eelde, Groningen).

Stabsstelle Ehrenamt des Landkreises Leer.
Mit der Stabsstelle Ehrenamt des Lankreises Leer pflegen wir seit einigen Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit. Wir haben im Berichtsjahr an einigen Aktionen der Stabstelle teilgenommen:
Youtube Video zum Thema „Nachhaltigkeit im Verein“ und Beitrag zur Wanderausstellung.
Nutzung der vielfältigen Seminarangebote von „Digital vor Ort“.
Teilnahme an der Ehrenamtsbörse an der Freien Christlichen Schule Ostfriesland in Moormerland.

Zusammenarbeit mit dem OV I07
Die Zusammenarbeit mit dem OV I07 ist freundschaftlich und konstruktiv.
Wo möglich, unterstützen die Ortsverbände sich gegenseitig, z.B. beim den Ferienbasteln oder anderen Aktionen. Die OVVs laden sich auch gegenseitig zu den OV-Abenden und Jahreshauptversammlungen
ein. Die Vorstände beider Ortsverbände sind der Meinung, dass man den Amateurfunk nach außen nur geschlossen vertreten kann, auch wenn intern bestimmte Dinge inhaltlich unterschiedlich gestaltet werden.

Im Anschluß an die Mitgliederversammlung fand die Jahreshauptversammlung der Fördergemeinschaft Relaisfunkstellen Z31 statt. Hier wurde ein neuer Vorstand gewählt. 1. Vorsitzender: Evert, DG9BBR. Stellvertreter: Burkhard, DL5KAT.

Ehrenamtsbörse an der FCSO in Veenhusen

Heute waren wir wieder einmal in Sachen Ehrenamt unterwegs. Wir haben mit unserem Ortsverbandsvorstand, Burkhard (DL5KAT) und Günther (DL1BAV) an der Ehrenamtsbörse an der Freien Christlichen Schule Ostfriesland (FCSO) in Veenhusen teilgenommen. Dort nehmen die Schülerinnen und Schüler am Projekt Soziales Engagement im Schuljahrgang 8 teil. Heute hatten sie die Möglichkeit, sich über die vielfältigen Möglichkeiten und den Nutzen des Ehrenamts für die Gemeinschaft zu informieren. Es haben viele Schülerinnen und Schüler unseren Stand besucht und uns interessierte Fragen gestellt. Darüber freuen wir uns sehr. Des Weiteren haben wir etliche Info-Flyer verteilt. Vielleicht hat ja der eine oder die andere Lust bekommen, bei uns mitzumachen. Wir bedanken uns herzlich bei der Stabsstelle Ehrenamt des Landkreises Leer für die Einladung und bei der FCSO für die Gastfreundschaft. Wir kommen gerne wieder.

Wichtige Info: Neue Meshtastic Konfiguration

Bitte die folgenden geänderten Kanalbezeichnungen im Bereich Ostfriesland/Ammerland beachten. Weitere Infos auf der Homepage von Marcus, DM5MN. Dort findet ihr auch einen QR-Code für die einfache Übernahme der Konfiguration.

Wichtiger Hinweis: Aus gegebenem Anlaß weisen wir darauf hin, dass in den LORA-Einstellungen als Modem preset LONG_MODERAT und als Frequenz 433.4375 MHz eingestellt werden müssen.

Info: Aktivierung Feuerschiff Amrumbank in Emden

Der Ortsverband I11 Oldenburg aktiviert am 25. und 26.05.2024 das Feuerschiff Amrumbank in Emden. Man will auf allen Bändern aktiv sein, die aktuelle Aktivitätsfrequenz ist im DX-Cluster zu finden. Die Oldenburger OM freuen sich auf viele Verbindungen. Weitere Informationen zum Schiff findet man auch im Internet.
Quelle: Nordsee-Rundspruch, Info: Thorsten Meinen, DL9BCO, OVV I11

Schwerer Sonnensturm erwartet

Die US-Wetterbehörde NOAA warnt für Samstag Morgen vor einem schweren Magnetsturm (k=8). Mögliche Folgen: weit verbreitete Probleme mit der Spannungsregelung in Stromnetzen, einige Schutzsysteme werden fälschlicherweise wichtige Anlagen vom Netz trennen; induzierte Pipelineströme beeinträchtigen Präventivmaßnahmen, HF-Funkausbreitung sporadisch, Satellitennavigation stundenlang beeinträchtigt, Langwellen-Funknavigation gestört, Polarlichter bis runter auf 45° geomagnetischer Breite (La Rochelle, Genf, Mailand, Venedig …).

VFDB Aktivitätsmonat Mai im BV Niedersachsen

Im Monat Mai sind die Mitglieder des Ortsverbände im BV Niedersachsen zum Aktivitätsmonat aufgerufen. Die VFDB-Aktivitätsmonate wurden eingeführt, damit interessierte Funkamateure abschätzen können, wann sie am ehesten noch fehlende DOKs arbeiten können. Mitglieder der genannten BVs sind daher in den betreffenden Monaten zu besonderer Aktivität, z. B. zur Teilnahme an den Z-Runden, aufgerufen. Das wird honoriert durch doppelte Punktzahl im OV-Wettbewerb „VFDB-Aktiv“.

Meshtastic Node auf dem Wasserturm

Gestern Nachmittag wurde auf dem Wasserturm in Leer ein Meshtastic Board in Betrieb genommen. Dieser Node (Knoten) arbeitet als Repeater und soll für eine deutliche Reichweitenerhöhung bei den bereits in Leer und Umgebung vorhandenen und den zukünftigen Meshtastic-Anwendern sorgen.

Marcus, DM5MN, hat das Gerät freundlicherweise vorbereitet und dem OV Z31 zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank dafür! Die Antenne befindet sich auf dem Dach des Wasserturms. Erste Tests waren sehr vielversprechend.

Meshtastic ist eine Open-Source-Plattform für Mesh-Kommunikation, die es ermöglicht, drahtlose Netzwerke aufzubauen, ohne auf eine zentrale Infrastruktur angewiesen zu sein. Sie verwendet Low-Power-Hardware und Funktechnologien wie LoRaWAN, um Geräte miteinander zu verbinden und Informationen über lange Strecken auszutauschen. Meshtastic wird oft für Outdoor-Aktivitäten, Notfallsituationen und die Kommunikation in abgelegenen Gebieten eingesetzt, wo herkömmliche Mobilfunknetze nicht verfügbar sind.

Engagierte junge Menschen und Maker gesucht

Du denkst, Amateurfunk ist nur etwas für alte Männer in Kellern? Falsch gedacht! Willkommen in der Welt des Amateurfunks 2.0 – wo Analog auf Digital trifft und die Möglichkeiten grenzenlos sind!

Unser Ortsverband bietet dir:

  • Spannende Experimente mit analoger und digitaler Technik.
  • Gemeinsame Selbstbauaktionen mit garantierten Erfolgserlebnissen.
  • Einblick in die Welt der digitalen Kommunikation über Funk.
  • Workshops und Kurse für den Einstieg in die Funktechnik und zum Erwerb der Amateurfunklizenz.
  • Gemeinschaft und Freundschaften mit Gleichgesinnten.
  • Teilnahme an internationalen Funkwettbewerben und Events.
  • und vieles mehr. Lass dich überraschen.

Egal, ob du ein Technik-Freak bist, die Herausforderung suchst oder einfach nur neue Freunde finden willst – der Amateurfunk hat für jeden etwas zu bieten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bei uns wird keiner allein gelassen. Komm vorbei und entdecke, wie Funktechnologie die Welt verbindet – sei Teil unserer dynamischen Amateurfunk-Community! Wir freuen uns auf dich.
Bei Interesse schicke einfach eine E-Mail an amateurfunk@magenta.de