VFDB Z31

Herzlich Willkommen

29. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Bandöffnungen 10m

In den letzen Tagen gab es bereits einige coole Bandöffnungen auf dem 10m-Band. Aktuell (29.05.2020) ist das Band in Richtung Frankreich offen. Es sind Signale mit S9 und mehr zu hören. Auf der Frequenz unseres 10m-Relais, 29.670 MHz, ist das französische Relais F1ZKG , 63 km nordwestlich von Paris, laut und deutlich zu vernehmen. Wer Spass an etwas 10m-DX hat, einfach bei Gelegenheit mal reinhören, es lohnt sich in diesen Tagen.

17. Mai 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

Wartungsarbeiten: 70cm-Relais Emden DB0ET offline

Emden. Wie OM Rüdiger (DF2RS) mitteilt, wurde das Emder 70cm-Relais (DB0ET) aufgrund von Sanierungsarbeiten des Wasser- und Schifffahrtsamtes Ems-Nordsee (WSA) am 15.05.2020 abgebaut und somit für unbestimmte Zeit offline genommen.

Die Arbeiten (u.a. Sandstrahlen sowie eine neue Beschichtung des gesamten Turms) sollen voraussichtlich zum Herbst 2020 abgeschlossen sein.

Nach Abschluß der vorgenannten Arbeiten soll die Antenne von DB0ET an einem neuen Antennenträger mit einer süd-östlichen Ausrichtung von ca. 135° montiert werden. Dies hätte eine verbesserte Relaisversorgung in Richtung Aurich zur Folge.

17. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Stative für die Notfall-Ausrüstung

Durch eine freundliche Spende hat unser OV zwei professionelle Stative erhalten. Diese wurden jetzt für die Aufnahme von Antennen vorbereitet. An einer ins Stativ eingespannten Stange kann eine Vertikalantenne für KW, VHF /UHF, Flächenantenne oder Parabolspiegel für Hamnet angeschraubt werden.

Zukünftig sollen die Stative für Antennenexperimente und im Rahmen der Notfallkommunikation genutzt werden. Wir bedanken uns herzlich beim Spender und bei den Helfern, die dieses Projekt ermöglicht haben.

VFDB OV Z31
Der Vorstand

10. Mai 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

Audioprozessoren (HB9BTL) fertiggestellt

Etliche vorbestellte Nachbauten des Audioprozessors (Bericht Funkamateur August 2019) sind zwischenzeitlich von OM Jens (DH6BB) fertiggestellt worden. Diese können nunmehr gegen Kostenerstattung bei OM Jannes (DL2BV) abgeholt werden.

Ein geringer Restbestand von Audioprozessoren ist noch vorhanden. Nachzügler, die noch ein Fertiggerät erwerben möchten, sollten sich mit OM Jannes in Verbindung setzen.

Zum Betrieb eignet sich ein Steckernetzteil (5V – 9V DC / Hohlstecker 2,5 / 5,5 mm). Wer ein solches Netzteil benötigt, sollte seinen Bedarf ebenfalls bei OM Jannes anmelden.

Unser Dank gilt OM Jens für seinen Einsatz beim Nachbau dieses effektiven Zusatzgerätes. Überschüssige Beträge kommen der Relaiskasse zu Gute.

Eine Bedienungsanleitung des Audioprozessors wurde als Text bzw. Grafik veröffentlicht.

Ein Video über die Funktionsweise des Audioprozessors startet beim Klick auf eines der untenstehenden Bilder.

Frontplatte
Rückseite

10. Mai 2020
von DL1BAV
Keine Kommentare

Clubstation DK0LR modernisiert

Der Kurzwellenteil unserer Clubstation DK0LR war mittlerweile ganz schön in die Jahre gekommen. So einigte sich der OV-Vorstand nach kurzer Beratung, dass nach über 30 Jahren ein neuer KW-Transceiver beschafft werden sollte. Nach ausführlicher Entscheidungsfindung und dem Sichten diverser Angebote fiel die Wahl auf einen ICOM IC 7300 mit einem dazugehörigen Netzteil. Uwe, DL2YAK, seines Zeichens Chefoperator von DK0LR erhielt den Auftrag, das Gerät, nach erfolgter Lieferung, auf Herz und Nieren zu testen. Nach kurzer Zeit erhielten wir von Uwe ein begeistertes Feedback zum neuen Transceiver. Neben CW und SSB sind über entsprechende Schnittstellen jetzt auch digitale Betriebsarten möglich. So steht weiteren Aktivitäten auf Kurzwelle nichts im Wege. Hier einige Bilder von der neuen Ausrüstung.

IC 7300
IC 7300
Netzteil
Netzteil
CW auf 10 MHz
CW auf 10 MHz

8. Mai 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

DJ9HV Vertikal Antenne

Selbstbauprojekt KW-Vertikal Monobandantenne ohne Gegengewicht.

Ein spannender Film über eine selbstentwickelte Vertikal- Kurzwellenantenne. Christian, DD7LP läßt sich von Karlheinz, DJ9HV die Funktion und Wirkungsweise erklären. Gleichzeitig demonstriert er seine Antenne auf Kurzwelle in Telegrafie im QRP-Betrieb mit nur 3 Watt Leistung auf dem 40 Meter Band. Leider ist DJ9HV mit dem DD7LP über 40 Jahre gut befreundet war, im Jahre 2018 verstorben.

7. Mai 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

ARCHIVE.ORG

Über das Internet-Archiv

Das Internet-Archiv, eine Non-Profit-Organisation, baut eine digitale Bibliothek von Internetseiten und anderen kulturellen Artefakten in digitaler Form auf. Wie eine Papierbibliothek bietet Archive.org Forschern, Historikern, Gelehrten, Behinderten und der allgemeinen Öffentlichkeit freien Zugang. Die Mission von Archive.org ist es, den universellen Zugang zu allem Wissen zu ermöglichen.

Wir begannen 1996 mit der Archivierung des Internets selbst, eines Mediums, dessen Nutzung gerade erst zu wachsen begann. Wie die Zeitungen waren die im Internet veröffentlichten Inhalte vergänglich – aber im Gegensatz zu den Zeitungen speicherte sie niemand. Heute verfügen wir über mehr als 20 Jahre Web-Geschichte, die über die Wayback Machine zugänglich sind, und wir arbeiten mit mehr als 625 Bibliotheken und anderen Partnern über unser Archive-It-Programm zusammen, um wichtige Webseiten zu identifizieren.

Mit dem Wachstum unseres Webarchivs wuchs auch unser Engagement für die Bereitstellung digitaler Versionen anderer veröffentlichter Werke. Heute enthält unser Archiv:

330 Milliarden Webseiten
20 Millionen Bücher und Texte
4,5 Millionen Tonaufnahmen (einschließlich 180.000 Live-Konzerte)
4 Millionen Videos (einschließlich 1,6 Millionen Fernsehnachrichtensendungen)
3 Millionen Bilder
200.000 Software-Programme

Jeder mit einem kostenlosen Konto kann Medien in das Internet-Archiv hochladen. Wir arbeiten weltweit mit Tausenden von Partnern zusammen, um Kopien ihrer Arbeiten in speziellen Sammlungen zu speichern.

Da wir eine Bibliothek sind, schenken wir den Büchern besondere Aufmerksamkeit. Nicht jeder hat Zugang zu einer öffentlichen oder akademischen Bibliothek mit einer guten Sammlung. Um einen universellen Zugang zu ermöglichen, müssen wir daher digitale Versionen von Büchern bereitstellen. Wir haben 2005 mit einem Programm zur Digitalisierung von Büchern begonnen, und heute scannen wir 1.000 Bücher pro Tag an 28 Standorten auf der ganzen Welt. Bücher, die vor 1923 veröffentlicht wurden, stehen zum Herunterladen zur Verfügung, und Hunderttausende moderner Bücher können über unsere Open Library-Website ausgeliehen werden. Einige unserer digitalisierten Bücher sind nur für druckunfähige Personen verfügbar.

Wie das Internet ist auch das Fernsehen ein flüchtiges Medium. Wir begannen Ende 2000 mit der Archivierung von Fernsehprogrammen, und unser erstes öffentliches Fernsehprojekt war ein Archiv mit Fernsehnachrichten zu den Ereignissen des 11. September 2001. Im Jahr 2009 begannen wir damit, ausgewählte Nachrichtensendungen des US-Fernsehens in unserem TV-Nachrichtenarchiv nach Bildunterschriften durchsuchbar zu machen. Dieser Dienst ermöglicht es Forschern und der Öffentlichkeit, das Fernsehen als zitierfähige und verteilbare Referenz zu nutzen.

Das Internet-Archiv dient täglich Millionen von Menschen und gehört zu den 300 besten Websites der Welt. Eine einzige Kopie der Bibliothekssammlung des Internet-Archivs belegt mehr als 45 Petabyte Serverplatz (und wir speichern mindestens 2 Kopien von allem). Wir finanzieren uns durch Spenden, Zuschüsse und durch die Bereitstellung von Webarchivierungs- und Buchdigitalisierungsdiensten für unsere Partner. Wie bei den meisten Bibliotheken legen wir Wert auf die Privatsphäre unserer Kunden, deshalb vermeiden wir es, die IP-Adressen (Internet Protocol) unserer Leser zu speichern und bieten unsere Website im https-Protokoll (secure protocol) an.

Sie können Informationen über unsere Projekte in unserem Blog finden (einschließlich wichtiger Ankündigungen), uns kontaktieren, in unserem Laden einkaufen und uns auf Twitter und Facebook folgen. Willkommen in der Bibliothek!

Beispiel für Archivierungsarbeiten: 78 RPM – Deutsche Tonfilmoperette – Musik aus „Die drei von der Tankstelle 1930“ in neun verschiedenen Archivierungsmodi aufgezeichnet. Ein Klick auf das untenstehende Bild führt zur entsprechenden Rubrik.

7. Mai 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

73 Magazine USA – Freie Texte zum Herunterladen

73 Magazine (auch bekannt als 73 Amateur Radio Today) war eine Amateurfunkzeitschrift mit Sitz in den Vereinigten Staaten, welche von 1960 bis 2003 veröffentlicht wurde. Das Magazin war bekannt für seine starke Gewichtung technischer Artikel und für die langen Leitartikel in jeder Ausgabe durch seinen Gründer und Herausgeber, Wayne Green.

Der Titel der Zeitschrift, 73, bedeutet im Amateurfunkjargon „Beste Grüße“. Green, ein ehemaliger Herausgeber der Zeitschrift CQ Amateur Radio, veröffentlichte die erste Ausgabe von 73 im Oktober 1960.

Ein Klicken auf das untenstehende Bild führt zur Download-Seite.

7. Mai 2020
von DL3BU
Keine Kommentare

FLDIGI – neue Version verfügbar

Fldigi ist ein Modemprogramm für die meisten der digitalen Modi, die heute von Funkamateuren verwendet werden: CW, PSK, MFSK, RTTY, Hell, DominoEX, Olivia und Throb werden alle unterstützt. Es ist möglich, eine Soundkarte mit Hilfe eines Zeitsignals zu kalibrieren und damit Frequenzmessungstests durchzuführen.

Ein Klicken auf das Bild führt zur Download-Seite.